Warum NICHT zur Helvetia Tierkrankenversicherung.

 

Eine immer wieder gemachte schlechte Erfahrung möchten wir mit euch teilen: Die Helvetia Tierkrankenversicherung ist genau so lange sehr flexibel, bis man den Vertrag unterschrieben hat. Ist man erst mal vertraglich gebunden, wird es kompliziert - sobald man eine Rechnung einreicht. Denn dann kommen seltsame Rückfragen, Verzögerungen - ein schriftliches Hin-und-Her setzt ein. Zermürbend.

Daher raten wir von der Helvetia ab.

Ob sich eine Krankenversicherung überhaupt rechnet, ist oft fraglich. Gute Erfahrungen haben wir mit der Agila OP-Versicherung gemacht. Die sind unkompliziert, auch nach Vertragsabschluss.

 

11.8.2020

 

facebook
telefon
anfahrt