Vorsorge, Fürsorge.

Leben beinhaltet immer Risiken, man kann gar nicht alle Gefahren ausschließen. Man würde ja verrückt, wenn man zu 100 Prozent Sicherheit wollte. Aber angemessene Vorsorge ist klug.

Viele Tiere zeigen lange Zeit kaum an, wenn es Ihnen nicht gut geht. Denn oftmals sind sie an ein chronisches Krankheitsgeschehen adaptiert. Deshalb ist es so wichtig, dass man regelmäßige Kontrollen vornimmt, damit man Probleme früh erkennt. Solange sie noch klein und einfach zu behandeln sind. So können wir dem Tier am besten helfen.

Wir empfehlen zwei bis drei Kotuntersuchungen pro Jahr, um einen Parasitenbefall (Würmer, Giardien, Kokzidien) auszuschließen. Schon der Menschen wegen, die mit den Tieren eng zusammen leben. Ansonsten wichtig: Parasitenschutz. Besonders Zecken übertragen fiese Krankheiten! Wir haben die richtigen Mittel da.

Zudem empfehlen wir jährliche Blutuntersuchungen; spätestens ab dem achten Lebensjahr. Wenn beispielsweise die Nierenfunktion nachlässt, kommen erste sichtbare Anzeichen (wie vermehrtes Trinken) meist dann erst, wenn nur noch 25% der Nierenfunktion noch erhalten ist! Also im Grunde viel zu spät, um zu helfen. Die Leber ist da noch "toleranter". Deswegen sind regelmäßige Blutproben so wichtig!

Ab etwa acht Jahren machen auch Vorsorge-Untersuchungen per Ultraschall Sinn. Denn Milz und Leber haben keine Nerven. Tumore dort sind ganz lange nicht schmerzhaft. Der Patient bekommt erst dann Probleme, wenn so eine Umfangsvermehrung drückt oder blutet - wenn es spät ist oder zu spät!

Ohne Frage, man kann nicht alles in den Blutwerten oder im Ultraschall sehen. Dennoch gibt gute Vorsorge oft hilfreiche Hinweise und kann Schlimmes verhindern.

Ganz wichtig für Krankheitsvorbeugung: Schutzimpfungen. Einige  Tierimpfungen sind übrigens auch für uns Menschen wichtig, besonders wenn Kinder im engen Umfeld sind. Denn ein paar Krankheiten können wir uns vom Tier einfangen, z.B. die Leptospirose.  Das Thema Impfungen ist so wichtig, wir haben deswegen eine eigene Seite dazu eingerichtet: hier.

Ebenso wichtig: gutes Futter und manchmal ein paar sinnvolle Nahrungsergänzungen. Dazu bringen wir bald eine eigene Seite. Aber wir sind ja nicht nur online - Futterberatung machen wir täglich im echten Leben.

Wen wir hier schon mal empfehlen, ist die Firma Futalis aus Leipzig. Die sind richtig gut. Rufen Sie uns an, wir geben Ihnen dann einen Gutschein-Code durch, mit dem Sie bei Futalis einen ordentlichen Rabatt bekommen.

telefon
anfahrt